Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
09:57

Wayland Remote Desktop in Fedora 29

Dem designierten X11-Nachfolger Wayland fehlte lange Zeit die Möglichkeit, den Desktop eines anderen Systems auf den eigenen Bildschirm zu holen. Eine entsprechende Desktop-Sharing-Funktion wollen die Fedora-Entwickler in die nächsten Version 29 ihrer Distribution spendieren.

Gemäß dem entsprechenden Wiki-Eintrag soll Fedora 29 unter Wayland die gleichen Screen-Sharing-Funktionen bieten wie derzeit unter X11. Dies soll durch den Einsatz von VNC geschehen. Die Entwickler möchten dabei Authentifizierung, Autorisierung und Verschlüsselung unterstützten.

Dazu müssen sie unter anderem der Bibliothek „libvncserver“ Verschlüsselung beibringen und „gnome-remote-desktop“ passend erweitern. Beteiligt ist zudem auch „pipewire“, das Multimediadaten zu den entsprechenden Geräten leitet.

Die Desktop-Sharing-Funktion ist zunächst auf Gnome beschränkt, Anwender müssen sie zudem explizit aktivieren. Fedora 29 soll im Oktober 2018 erscheinen.

Der Beitrag Wayland Remote Desktop in Fedora 29 erschien zuerst auf Linux-Magazin.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl